Medizinisch-
therapeutisches

Angebot

 

Integrierte Versorgung

seelische Gesundheit

Kontakt

Integrierte Versorgung

seelische Gesundheit

 

Lindenstraße 5

21244 Buchholz

 

Tel.: 04181–968 06 26

Fax: 04181–968 06 28

 

eMail: iv@hipsy.de

 

 

Ihre Bedürfnisse im Zentrum

 

Wir alle können in eine Lebenskrise geraten, wenn wir mit Situationen konfrontiert sind, die unsere bisherigen Möglichkeiten überfordern. Wenn wir diese Situation nicht bewältigen, können sich Symptome einer psychischen Erkrankung zeigen.

 

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, seine Lebenssituation verstehen und bewältigen zu können, seinem Leben Sinn zu geben und in Beziehung mit anderen zu sein. Eine Behandlung, die sich nicht auf Symptome beschränkt, sondern seelische Gesundheit fördern will, muss sich an diesen seelischen Grundbedürfnissen ausrichten.

 

Als ambulantes Behandlungsteam vermitteln und koordinieren wir medizinische, therapeutische und soziale Hilfen. Wir begleiten Sie durch diese Lebensphase und sorgen mit Ihnen und Ihrem Umfeld für kritische Lebenssituationen vor. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückzugewinnen ist die beste Vorsorge.

 

Dieser Behandlungsansatz ist unter der Bezeichnung Bedürfnisangepasste Behandlung (need adapted treatment) bekannt.

Der Weg zu uns

 

Die Integrierte Versorgung ist eine freiwillige Leistung bestimmter Krankenkassen als Nachsorge und ambulante Alternative zu psychiatrischer Krankenhausbehandlung. Viele Kassen finanzieren die Leistung auf vertraglicher Grundlage oder durch Einzelfallentscheidung. Gern unterstützen wir Sie bei der Anfrage an Ihre Krankenkasse.

 

Für eine ausführliche Erstinformation kommen Sie gern zu unserem Infonachmittag, oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

 

Wir sind Teil des Hamburger Netzwerks Integrierte Versorgung seelische Gesundheit. Unser Versorgungsgebiet umfasst das südliche Hamburger Stadtgebiet und den Landkreis Harburg.

 

Wir sind

 

ein multiprofessionelles Fachteam bestehend aus

 

  • Sozialpädagog/-innen
  • Psycholog/-innen
  • Krankenschwestern/-pflegern
  • Genesungsbegleiter/-innen

 

sowie anderen sozialen und medizinischen Berufen.

Für die ärztlichen Leistungen gibt es Kooperationsvereinbarungen mit niedergelassenen Fachärzten.

 

Wir möchten mit Ihnen

 

  • Krisen vermeiden oder im gewohnten Umfeld bewältigen
  • eine stationäre Behandlung vermeiden oder verkürzen
  • eine optimale Behandlung durch vernetzte Hilfen sicherstellen
  • Arbeitsunfähigkeitszeiten verkürzen
  • einen chronischen Verlauf Ihrer Erkrankung verhindern

Unser Leistungsangebot

 

  • persönlicher Kontakt zu einem/einer festen Ansprechpartner/-in
  • Unterstützung bei der Koordination der verschiedenen Behandlungsleistungen
  • auf Wunsch beziehen wir Ihre Angehörigen und Ihr soziales Umfeld in die Behandlung ein und fördern ein unterstützendes Netzwerk
  • telefonische Erreichbarkeit des Behandlungsteams rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr
  • schnelle Hilfe durch aufsuchende Krisenintervention (home treatment)
  • im Krisenfall stehen Ihnen Rückzugsräume zur Verfügung, wo Mitarbeiter/-innen für Sie ansprechbar sind
  • für den Fall eines Krankenhausaufenthaltes besteht weiterhin Kontakt zum Behandlungsteam

 

Die HiPsy gGmbH ist Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V. und als gemeinnützig anerkannt.

Spendenkonto:

 

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE78 2512 0510 0007 4658 03

BIC BFSWDE33HAN