Jobs

Aktuelle Jobangebote

 

 

Kontakt

Ihre Bewerbungsunterlagen senden

Sie bitte an:

 

HiPsy gGmbH

Geschäftsstelle

Stefanie Oertzen, Holger Maack

Rote-Kreuz-Straße 6

21423 Winsen (Luhe)

 

eMail: info@hipsy.de

 

Die gemeinnützige HiPsy GmbH sucht für ihr Wohnprojekt für Frauen mit Borderline-Persönlichkeitsstörungen in Winsen/Luhe zum nächstmöglichen Termin eine

 

neue Kollegin (z. B. Sozialpädagogin, Gesundheitspflegerin, Ergotherapeutin) zur Betreuung unserer Klientinnen im Rahmen der Eingliederungshilfe.

 

Zum Wohnprojekt gehören 5 Einzelapartments und eine Wohngemeinschaft mit 4 Plätzen. Darüber hinaus können Klientinnen auch im Rahmen der aufsuchenden Hilfen in ihrem eigenen Wohnraum weiterbetreut werden. Die Betreuung (qualifizierte Assistenz) erfolgt in einem Tandemmodell nach dem Bezugsbetreuungssystem mit Einzel- und Gruppenangeboten. Das Unterstützungsangebot umfasst in der Regel Hilfestellung im Umgang mit der Erkrankung, bei der Alltagsbewältigung und dem Entwickeln eines persönlichen Lebenskonzeptes. Unsere Haltung orientiert sich an DBT und Open Dialogue.

Die Klientinnen gehen einer externen Tagesstruktur nach und nehmen an einem max. 16- monatigen HiPsy IFT-Programm teil.

Die Arbeitszeiten (20 Std. wöchentlich) sind flexibel von montags bis freitags und orientieren sich auch an der Tagesstruktur unserer Klientinnen. Führerschein Klasse B ist erforderlich, ein eigener PKW ist hilfreich.

 

Sie arbeiten selbständig, strukturiert, haben Interesse an Arbeit mit Frauen mit Persönlichkeitsstörungen und Freude daran, unsere Kultur von Team- und Netzwerkarbeit mit zu gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie über

0174  994 46 64 Susanne Wittrock (Leitung Wohnprojekt)

0151 5921 8428 Henrich van der Veen-Liese (Bereichsleitung Wohnen)

www.hipsy.de

 

Bewerbungen gerne per Mail an info@hipsy.de oder schriftlich an:

 

HiPsy gGmbH

Geschäftsstelle

Rote-Kreuz-Straße 6

21423 Winsen/Luhe

 

Die gemeinnützige HiPsy GmbH sucht für ihr Wohnprojekt für Frauen mit Borderline-Persönlichkeitsstörungen in Winsen/Luhe zum nächstmöglichen Termin auf der Basis einer geringfügigen Beschäftigung eine

 

neue Kollegin (z. B. Sozialpädagogin, Gesundheitspflegerin, Ergotherapeutin) zur Betreuung unserer Klientinnen im Rahmen der Eingliederungshilfe.

 

Das Wohnprojekt besteht aus einer Wohngemeinschaft mit 4 Plätzen und 5 Einzel-apartments. Die Betreuung erfolgt in einem Tandemmodell nach dem Bezugsbetreuungssystem mit Einzel- und Gruppenangeboten.

Das Unterstützungsangebot umfasst in der Regel Hilfestellung im Umgang mit der Erkrankung, bei der Alltagsbewältigung und dem Entwickeln eines persönlichen Lebenskonzeptes. Unsere Haltung orientiert sich an DBT und Open Dialogue.

Die Klientinnen gehen einer externen Tagesstruktur nach und nehmen an einem max. 16- monatigen HiPsy IFT-Programm teil.

Die Arbeitszeiten sind flexibel von montags bis freitags und orientieren sich auch an der Tagesstruktur unserer Klientinnen, ein fester Termin wäre die Donnerstagsgruppe 16:30  - 18:00 Uhr. Führerschein Klasse B ist erforderlich, ein eigener PKW ist hilfreich.

 

Sie arbeiten selbständig, strukturiert und haben Freude daran, unsere Kultur von Team- und Netzwerkarbeit mit zu gestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie über

0174  994 46 64 Susanne Wittrock (Leitung Wohnprojekt)

0151 5921 8428 Henrich van der Veen-Liese (Bereichsleitung Wohnen)

www.hipsy.de

 

Bewerbungen gerne per Mail an info@hipsy.de oder schriftlich an:

 

HiPsy gGmbH

Geschäftsstelle

Rote-Kreuz-Straße 6

21423 Winsen/Luhe

 

Die gemeinnützige HiPsy GmbH sucht für die aufsuchende Ambulante Hilfe im Raum Buchholz zum nächstmöglichen Termin eine*n

 

Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in, Gesundheitspfleger*in, Ergotherapeut*in oder eine Fachkraft mit einer vergleichbaren Ausbildung.

 

Wir bieten volljährigen Menschen, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags und bei der Verselbständigung wünschen, Leistungen zur sozialen Teilhabe an. Dazu gehören z. B. Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung, bei der Alltagsbewältigung und dem Entwickeln eines persönlichen Lebenskonzeptes. Die Arbeitszeit beträgt mind. 30 Wochenstunden, in der Regel tagsüber von Montag bis Freitag. Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (VKA). Ein Führerschein Klasse B und die Benutzung des eigenen PKW werden vorausgesetzt.

 

Wir freuen uns auf motivierte Bewerber*innen, die gerne sozialpsychiatrisch arbeiten und ihre fachlichen Kompetenzen einbringen wollen.

 

Informationen zu unserem Träger erhalten Sie unter www.hipsy.de oder persönlich bei Frau Claudia Oelkers-Scholz, Tel. 0417184884 58

 

Bewerbungen gerne per Mail an info@hipsy.de oder schriftlich an:

 

HiPsy gGmbH

Geschäftsstelle

Rote-Kreuz-Straße 6

21423 Winsen/Luhe

 

Die gemeinnützige HiPsy GmbH sucht zu sofort für die Verwaltung ein*/n

 

kaufmännische*n Angestellte*n (m/w/d)

 

in Teilzeitbeschäftigung. Die Arbeitszeit umfasst 19,25 Wochenstunden.

Vergütet wird nach TVöD.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Erfassung und Bearbeitung von Eingangsrechnungen
  • Kassenwesen
  • Posteingang

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per Mail an: conny.paulsen@hipsy.de

 

HiPsy gGmbH

Verwaltung

Conny Paulsen

Schmiedestraße 3

21423 Winsen/Luhe

 

Die gemeinnützige HiPsy GmbH sucht für ihre Wohneinrichtungen in Salzhausen/Putensen im Rahmen eines Mini- oder Midijobs ab sofort

 

Fachkräfte für die Nachtbereitschaft

und Wochenenddienste

 

Beim Minijob handelt es sich um ca. 1 Dienst pro Woche. Schwerpunkte der Arbeit sind Alltagsbegleitung, Freizeitgestaltung, Bereitschaftsdienst, sowie die Medikamentenausgabe. Es bleibt Raum für eigene Gestaltungsmöglichkeiten.

Wenn Sie sich für die Arbeit mit psychisch kranken Menschen interessieren und eine

3-jährige Ausbildung im pfleg./soz. Bereich haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen bei Henrich van der Veen-Liese:

Tel.: 0151 5921 8428

 

Bewerbungen gerne per Mail an henrich.veen-liese@hipsy.de oder schriftlich an:

 

HiPsy gGmbH

Geschäftsstelle

Hr. van der Veen-Liese

Rote-Kreuz-Straße 6

21423 Winsen/Luhe

 

Die HiPsy gGmbH ist Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V.

und als gemeinnützig anerkannt.

Spendenkonto:

 

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE78 2512 0510 0007 4658 03

BIC BFSWDE33HAN