Tagesaufenthalt

Tagesstätte

Brahmsallee

Kontakt

HiPsy gGmbH

Tagesstätte Brahmsallee

 

Brahmsallee 27

21423 Winsen/Luhe

 

Tel.: 04171–65 33 61

Fax: 04171–65 33 63

 

eMail: tagesstaette.brahmsallee@hipsy.de

 

Die HiPsy gGmbH betreibt seit 1997 die Tagesstätte Brahmsallee in Winsen (Luhe) im Landkreis Harburg.

 

Die Tagesstätte dient der sozialen Rehabilitation. Sie schließt die Lücke zwischen stationärem Behandlungsangebot und ambulanter Versorgung.

 

Es werden Menschen betreut, bei denen eine psychische Erkrankung im Vordergrund steht. Das sozialtherapeutische Wochenprogramm umfasst Einzel-und Gruppengespräche, Sport- und Freizeitangebote, Beschäftigungstherapie und lebenspraktisches Training.

 

Mit jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin wird ein individueller Hilfeplan über die zeitliche und inhaltliche Teilnahme am Wochenprogramm vereinbart.

 

Die Tagesstätte ist montags bis freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

 

Die im Zentrum Winsens gelegene Einrichtung ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Sollte es notwendig sein, steht ein Fahrdienst zur Verfügung.

Hilfsangebote

 

  • Hilfen zur Krankheits- und Alltagsbewältigung, z. B. Wissensvermittlung, Stressbewältigungsmodelle, Akzeptanz und Alltagsstrategien
  • Hilfen zur beruflichen Rehabilitation
  • Aufsuchende und begleitende Hilfen
  • Erstellung eines individuellen Rehabilitationsplans

Die Beteiligung am Programm der Tagesstätte soll die teilnehmenden Personen bei der Stabilisierung ihrer Persönlichkeit und ihrer psychischen Verfassung fördern sowie die Einbindung in das nahe soziale Umfeld sichern, um eine größtmögliche Selbstständigkeit im alltäglichen Leben zu gewährleisten.

Die psychosoziale Betreuung orientiert sich an den Bedürfnissen, den Wertvorstellungen, der Biografie sowie den individuellen Ressourcen und Fähigkeiten der Menschen.

 

Zielsetzungen

 

  • Förderung von sozialen und kommunikativen Fähigkeiten
  • Förderung und Steigerung der psychischen und emotionalen Stabilität
  • Förderung persönlicher Interessen und Neigungen
  • Ausbau und Verbesserung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Aktivierung der körperlichen Beweglichkeit
  • Aktivierung und Förderung der Konzentrationsfähigkeit
  • Einschätzung und Steigerung der eigenen Belastbarkeit und Ausdauer

Die HiPsy gGmbH ist Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V. und als gemeinnützig anerkannt.

Spendenkonto:

 

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE78 2512 0510 0007 4658 03

BIC BFSWDE33HAN